Biobetrieb Böhm
Aus Liebe zur Natur

Über uns 

Die 4. Generation

Unser Biolandbetrieb liegt auf einer Anhöhe am Ortsrand von Dillheim. Somit befindet sich unser Hof mitten im hessischen Naturpark "Lahn-Dill-Bergland". Er ist geprägt von einem hohem Grünlandanteil.










Seit vielen Jahren und mehreren Generationen bewirtschaftet die Familie Böhm den landwirtschaftlichen Betrieb.

Wir, das sind Henner und Christine Böhm, die 1991 den Hof von Henners Eltern übernahmen. Bereits nach zwei Jahren stellten wir den Betrieb auf organisch-biologischen Landbau um. 1993 erfolgte dann die Bioland-Zertifizierung und seitdem bewirtschaften wir unseren Hof aus voller Überzeugung auf biologische Art. Henner ist studierter Diplom-Agraringenieur, sein Steckenpferd ist der Anbau von Dinkel und dessen Aufbereitung (Entspelzung, Reinigung und Vermahlung). Ein weiterer Schwerpunkt ist die Saatgutvermehrung von Getreide und Feinsämereien (z.B. Klee- und Grassamen). Er ist der Leiter des Betriebs, in dem wir zwei Mitarbeiter und einen Auszubildenden Landwirt beschäftigen.

Christine absolvierte eine Ausbildung zur landwirtschaftlich-technischen Assistentin. Während ihrer späteren Tätigkeit an der Universität in Gießen, lernte Sie ihren Mann kennen. Ursprünglich stammt sie aus Freiburg im Breisgau und auch durch ihre Heimatverbundenheit kamen wir 2013 zu den Hinterwälder Rindern aus dem Schwarzwald. Christine kümmert sich hautptsächlich um den "Papierkram", die Hähnchen und unseren Hofladen, mit dessen Eröffnung sie sich einen kleinen Traum erfüllte.

Unterstützt werden wir von unseren drei erwachsenen Kindern. Unsere Tochter schloss im Sommer 2018 erfolgreich ihre Ausbildung zur Landwirtin ab. Unser ältester Sohn arbeitet nun Vollzeit im Betrieb mit und kümmert sich in erster Linie um das Wohlergehen unserer Rinder und die Bearbeitung des Grün- und Ackerlandes. Er hat Landmaschinenmechaniker gelernt und wird im nächsten Jahr ebenfalls eine Ausbildung zum Landwirt beginnen. Unser jüngster Sohn hilft in seiner Freizeit so viel wie möglich auf dem Hof aus. Gerade in der Erntezeit sind wir sehr dankbar für seine Hilfe.

Wir hoffen, dass unsere Kinder ebenso begeistert von der Landwirtschaft sind, wie wir und wünschen uns, dass der Biobetrieb Böhm mit ihnen in die nächste Generation übergeht.